PATIENTEN-
INFORMATION

SARS-CoV-2  

Stand 23.03.2020

 

Aktuelle Patienteninformation zu SARS-CoV-2  (Coronavirus).

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die Coronaviruspandemie erfordert zahlreiche, teilweise einschneidende Maßnahmen in unserem Alltag. Davon ist natürlich auch meine Praxis betroffen. Ein Praxisnormalbetrieb, wie Sie ihn seit Jahren kennen ist unter diesen Umständen nicht möglich und auch nicht sinnvoll!

Wir sind aktuell für Sie von Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr telefonisch erreichbar.

0 81 53 | 909 88 - 22

Darüber hinaus erreichen Sie uns natürlich per E-Mail.

Was wir als Praxis Dr. Bach leisten können:

 

1.

Patienten mit Krankheitsgefühl können und sollen uns kontaktieren. Aber nur telefonisch und per E Mail. Natürlich lassen wir Sie auch mit einem Verdacht auf Covid 19 nicht alleine. Ich führe leitliniengerechte Diagnostik durch und verfüge (noch) über die dazu notwendige Schutzausrüstung.

 

2.

Es muss uns niedergelassenen Ärzten gelingen Covid 19 Patienten mit leichten oder mittelschweren Krankheitsverläufen ambulant zu behandeln um Krankenhauskapazitäten für die schweren Fälle zu sparen.

 

3.

Wir müssen die Versorgung von chronisch Kranken sicherstellen. Dazu ist es notwendig diese Patienten strikt von „Coronafällen“ zu trennen.

 

4.

Die Arztpraxis darf nicht zur Infektionsquelle werden. Alle Schutzmaßnahmen können das Risiko nur vermindern und als Arzt muss ich kranke Menschen sehen, anfassen untersuchen und behandeln. Ich kann mein Risiko einer Ansteckung nicht auf Null senken. Daher müssen wir alle jetzt nicht dringend notwendigen Untersuchungen verschieben. Natürlich liegt uns die Vorsorge am Herzen. Wie wir glauben hängt die hohe Sterberate in Italien auch mit den vielen, unbehandelten Vorerkrankungen zusammen. Ich verspreche Ihnen, nach der Krise die Kapazitäten für die verschobenen Vorsorgeuntersuchungen zu erhöhen. Nur kann ich Ihnen leider nicht sagen wann das sein wird.

 

 

 

Was dazu notwendig ist:

 

 

1.

Meine Mitarbeiterinnen müssen Ihre Kinder zu Hause betreuen. Das Telefon wird zeitweise umgestellt und Frau Treptow und Frau Schmidt werden Ihre Anliegen von Ihrem Heimarbeitsplatz erledigen.

 

2.

Ich werde die meisten Patienten zu Hause besuchen um Bewegung aus dem System zu nehmen und den Kontakt von Infizierten zu Gesunden zu vermeiden..

 

3.

Zu Ihrer Sicherheit werde ich mich selbst regelmäßig auf SARS-CoV-2 testen lassen. Die Klinik der LMU München bietet dazu einen speziellen Service für Pflegepersonal und Ärzte an. Es ist nicht sinnvoll und möglich diese Tests für die gesamte Bevölkerung anzubieten. Ich bin am 22.03.2020 negativ auf SARS-CoV-2 getestet worden.

 

 

 

 

Wir müssen in dieser Krise alle zusammenhelfen! Gemeinsam werden wir es schaffen!

Ihr Daniel Bach

Wenn Sie Sorge haben, dann rufen Sie uns an. Wir sind für Sie da, auch wenn Sie mehr Geduld als sonst brauchen. Suchen Sie keine Nothilfe auf, wenn Sie nur leichte Beschwerden haben! Bei akuter Atemnot rufen Sie den Notarzt unter 112

08153 | 90988-22

Praxis Dr. Bach

Inninger Straße 21

82237 Wörthsee

 

Tel.:      08153 | 90988-22

Fax:      08153 | 90988-23

Email:   info@dr-bach.com